Herzlich willkommen

auf meiner Webseite für Psychotherapie,
Paartherapie und Coaching!

In meiner Praxis für Psychotherapie biete ich Ihnen eine professionelle therapeutische Unterstützung und Beratung an.  Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme!

Meine Angebote

  • Paartherapie
  • Einzeltherapie
  • Coaching

Zielgruppe

  • Jugendliche ab 12 J.
  • Erwachsene
  • Paare
  • Interkulturelle Paare
  • Familie

Psychotherapie bei

  • Depression, Burn-out
  • Manie, Hypomanie
  • Internetsucht
  • Ängste, Phobien, Trauma
  • Sucht (Alkohol, Drogen, Spielen, Internet)
  • Persönlichkeitsstörung (Borderline, Zwanghafte, Narzisstische...)

Therapieablauf & Service

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zu meinen Therapieangeboten und Service.

Kontakt & Terminvereinbarung

Gerne können Sie telefonisch, per Mail, als auch über das Kontaktformular Kontakt zu mir aufnehmen, um u.a. einen Termin zum nächst möglichen Zeitpunkt für das Erstgespräch zu vereinbaren.

Erstgespräch und Probatorischen Sitzungen

Das Erstgespräch dient als Grundlage, um zu entscheiden, ob eine Therapie indiziert ist.  Es bietet die Möglichkeit, mich als Therapeuten kennenzulernen und darüber hinaus einen ersten Eindruck über den Ablauf einer Psychotherapie zu gewinnen.
In den weiteren Sitzungen (sog. Probatorischen Sitzungen) werden wichtige Fragen zu Ihren Beschwerden, zur möglichen Diagnose sowie Zielsetzung der Therapie abgeklärt und vereinbart.
Abhängig von der Diagnose und Schwere Ihrer Erkrankung werden wir individuell die Anzahl der Therapiesitzungen diskutiert und vereinbart. Diese können jederzeit nach Absprache mit dem Therapeuten beendet werden.

Dauer einer Therapiesitzung

Eine Einzeltherapiesitzung dauert in der Regel 50 Minuten.

Eine Paartherapiesitzung dauert in der Regel 90 Minuten. 

Schweigepflicht

Die therapeutischen Inhalte unterliegen selbstverständlich der gesetzlichen Schweigepflicht. Die psychotherapeutische Schweigepflicht basiert auf dem allgemeinen Persönlichkeitsrecht und auf dem Recht auf informationelle Selbstbestimmung, auf § 203 StGB sowie auf den Regelungen der Berufsordnungen der Landespsychotherapeutenkammern. Sie ist außerdem Nebenpflicht aus dem Behandlungsvertrag.

Service

Da die Therapiekosten in Luxemburg leider nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden, arbeite ich  in der Regel mit Selbstzahler. 

Bei Jugendlichen kann die Kostenübernahme über die ONE (Office National des Enfants) beantragt werden.

Mehr

Über mich

Schwierige und überfordernde Lebenssituationen können jeden treffen. Dann kann es sein, dass die eigenen Bewältigungsstrategien nicht mehr ausreichen, in dem Fall kann eine psychotherapeutische Behandlung sinnvoll und hilfreich sein. Als approbierter Diplom Psychologe kann ich Ihnen eine professionelle therapeutische Unterstützung und Beratung anbieten.

Meine Aufgabe als Psychotherapeut sehe ich darin, Ihnen offen und wertschätzend zu begegnen und Sie dabei zu unterstützen, den passenden Ansatz für Ihr persönliches Anliegen zu finden, Ihre aktuellen Schwierigkeiten konstruktiver anzugehen und dadurch einen besseren Zugang zu Ihren Stärken und Fähigkeiten zu gewinnen.

Hamadou Zarmakoye ​

Diplom Psychologe
Psychologischer Psychotherapeut
 (Approbation in Deutschland und in Luxemburg)

Berufstätigkeit

Ich bin seit 2008 in folgenden psychotherapeutischen Settings tätig:
AHG Kliniken Daun, Eifeler Verhaltenstherapie Ambulanz Daun (EVI), Familljen-Center asbl Luxemburg Stadt, Psychotheramusic Grevenmacher, Anonym Glécksspiller asbl Luxemburg Stadt, und Centre Médical Echternach.

schwerpunkte & Kompetenzen

  • Psychologiestudium Universität Osnabrück
  • Fort- und Weiterbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten (EVI Daun) „Kognitive Verhaltenstherapie“ (Staatsexamen)
  • Klientenzentrierte Gesprächspsychotherapie (Universität Osnabrück)
  • Traumatherapie: Intégration par les Mouvements Oculaires (IMO) (Institut Milton H. Erikson Luxembourg)
  • Positive und Interkulturelle Psychotherapie (IAPP Wiesbaden)
  • Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT)
  • Emotionsfokussierte Therapie (EFT)
  • Metakognitive Therapie (MCT)
  • Schematherapie (nach Jeffrey E. Young)